Minze – Mentha Sp. Pl.

  • Verwendung in der Küche

    Die Minze ist ein Kraut mit überaus gefälligem Duft und Geschmack. Deshalb ist sie unter anderem als wichtige Zutat des weltweit beliebten Mojito-Cocktails bekannt. Sie wird gern bei der Zubereitung von Fischgerichten, Suppen, Kräutertees und Süßspeisen verwendet.

  • Therapeutische Verwendung

    Aufgrund ihres intensiven frischen Dufts wird die Minze in Kräutertees häufig zum Bekämpfen von Mundgeruch und zum Desinfizieren des Gaumens eingesetzt.
    Minzaufgüssen und -tinkturen versprechen Linderung bei Nervosität, Bauchschmerzen, Durchfall und Menstruationsschmerzen.

  • Wissenswertes

    Die alten Römer schrieben diesem duftenden Kraut eine gedächtnisfördernde Wirkung zu. So scheint es, dass das lateinische Wort für „Geist“ (mens), von dem lateinischen Wort für Minze (mentha), abstammt.

In der gleichen Kategorie

TEILEN SIE DEN POST

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
  • Italiano
  • English
  • Français